Formelle Anforderungen
an eine Umwelt­informations­anfrage

Die formellen Vorgaben an eine Anfrage sind gering. Außerdem bemühen sich die Organe und Einrichtungen der Union, den Antragstellenden Unterstützung und Orientierungshilfe für den Informationszugang zu geben (Artikel 1 Absatz 2 Aarhus-Verordnung). Die EU-Organe informieren die Bürger*innen darüber, wie und wo Informationsanfragen gestellt werden können und leisten Hilfe (Artikel 6 Absatz 4 Transparenz-Verordnung).

Der Antrag ist schriftlich, einschließlich elektronischer Form, in einer der EU-Sprachen zu stellen (Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Transparenz-Verordnung i. V. m. Artikel 2 Absatz 4 Aarhus-Verordnung).

Antragstellende brauchen keine Gründe für das Informationsgesuch darzulegen (Artikel 6 Absatz 1 Satz 2 Transparenz-Verordnung). Die EU-Organe kommen auf die Antragstellenden zu, um ihre Anfragen gegebenenfalls zu präzisieren, und leistet ihnen dabei Hilfe, beispielsweise durch Informationen über die Nutzung der öffentlichen Dokumentenregister (Artikel 6 Absatz 2 Transparenz-Verordnung).

Es wird empfohlen, beim (Erst)Antrag dem EU-Organ mitzuteilen, in welcher Form die Information (zum Beispiel elektronische Form, Kopien, Einsichtnahme vor Ort) zugänglich gemacht werden soll (vergleiche Artikel 10 Absatz 1 und 3 Transparenz-Verordnung). Auch eine Nachfrage bezüglich der gegebenenfalls entstehenden Kopier- und Übersendungskosten bietet sich an, in den (Erst)Antrag zu integrieren.

Die Europäische Kommission, das Europäische Parlament, der Rat und andere informationspflichtige Stellen stellen eine Vielzahl an Dokumenten online zur Verfügung:

Europäische Kommission

Internetauftritt
https://ec.europa.eu/info/index_de

Dokumentenportal
https://ec.europa.eu/info/about-european-commission/service-standards-and-principles/transparency/freedom-information/access-documents/how-access-commission-documents_de

Infrastruktur für räumliche Informationen in Europa (INSPIRE)
http://inspire.ec.europa.eu

INSPIRE Geo-Portal
http://www.inspire-geoportal.eu/index.cfm

Wasserinformationssystem Europa
http://water.europa.eu

European Soil Data Centre
http://esdac.jrc.ec.europa.eu

Umsetzung des Umweltrechts in der Union
https://ec.europa.eu/environment/legal/implementation_en.htm

Transparenzportal
https://ec.europa.eu/info/about-european-commission/service-standards-and-principles/transparency_de

Beteiligungsportal
https://ec.europa.eu/info/law/better-regulation/have-your-say

Rechtsetzungsportal
https://ec.europa.eu/info/law/contribute-law-making_de

Bessere Rechtsetzungsportal
http://ec.europa.eu/smart-regulation/better_regulation/reports_en.htm

 

Europäische Umweltagentur

Europäische Industrieemissionen-Portal
https://industry.eea.europa.eu/

Shared Environmental Information System (SEIS)
https://www.eea.europa.eu/de

Europäisches Luftqualitätsportal
https://aqportal.discomap.eea.europa.eu/

Daten-Viewer zu Luftverschmutzungsemissionen
https://www.eea.europa.eu/data-and-maps/dashboards/necd-directive-data-viewer-3

Natura 2000 Netz-Viewer
https://natura2000.eea.europa.eu/

Natura 2000-Daten – das europäische Netz der Schutzgebiete
https://www.eea.europa.eu/data-and-maps/data/natura-12

 

Europäische Chemikalienagentur

Transparenzportal
https://echa.europa.eu/about-us/the-way-we-work/procedures-and-policies/transparency

Chemikalienverbreitungsportal
https://echa.europa.eu/information-on-chemicals

Sammlung EU-Gesetzgebung für Chemikalien (EUCLEF)
https://echa.europa.eu/information-on-chemicals

Antrag

Ein Antrag auf Zugang zu Dokumenten der Europäischen Kommission kann hier elektronisch gestellt werden:
https://ec.europa.eu/transparency/regdoc/index.cfm?fuseaction=fmb&language=de